NEU HIER? Jetzt 5 € Neukunden-Gutschein sichern | Code: NEUKUNDE2022

Mehr
x

HYLO Comod Augentropfen 2X10 ml

Zur Therapie bei leichten bis mittelschweren Formen des trockenen Auges. Postoperativ.
Darreichung: Augentropfen
Inhalt: 2X10 ml
Grundpreis: 999,50 € / 1 l
PZN: 04047553
Hersteller: URSAPHARM Arzneimittel GmbH

19,99 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar Lieferzeit: Sofort lieferbar

1006607922

1007615294

1007887985

Passende Artikel:

HYLO Comod Augentropfen
Augentropfen
10 ml
11,15 € inkl. MwSt.
1.115,00 € / 1 l

Basierend auf Ihrer Auswahl, könnten Sie diese Produkte auch interessieren:

Thomapyrin INTENSIV Tabletten

Darreichung: Tabletten
Inhalt: 20 St
PZN: 00624605
Hersteller: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care

Sofort lieferbar Lieferzeit: Sofort lieferbar

20 St
4,26 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Angocin Anti-Infekt N Filmtabletten

Darreichung: Filmtabletten
Inhalt: 500 St
PZN: 06892927
Hersteller: REPHA GmbH Biologische Arzneimittel

Sofort lieferbar Lieferzeit: Sofort lieferbar

500 St
47,90 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Aspirin Complex Beutel mit Granulat

Darreichung: Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen
Inhalt: 20 St
PZN: 04114918
Hersteller: Bayer Vital GmbH

Sofort lieferbar Lieferzeit: Sofort lieferbar

20 St
8,97 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Bepanthen Meerwasser-Nasenspray

Darreichung: Nasenspray
Inhalt: 20 ml
PZN: 06325944
Hersteller: Bayer Vital GmbH

Sofort lieferbar Lieferzeit: Sofort lieferbar

20 ml
Grundpreis: 274,50 € / 1 l
5,49 €
Grundpreis: 20 ml | 274,50 € / 1 l

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Produkteigenschaften:

Was ist HYLO COMOD®?
HYLO COMOD® ist eine sterile, phosphat- und konservierungsmittelfreie Lösung zur Anwendung am Auge.

Wozu braucht man HYLO COMOD®?
Zur verbesserten Befeuchtung der Augenoberfläche bei umgebungsbedingten Befindlichkeitsstörungen wie trockene Augen, Fremdkörpergefühl oder Brennen der Augen, sowie nach operativen Eingriffen am Auge.

Wann sollte man HYLO COMOD® anwenden?
Wenn die Augen jucken, brennen, rasch ermüden und man das Gefühl hat, Sand in den Augen zu haben, kann als Ursache dafür eine mangelhafte Befeuchtung der Augenoberfläche in Frage kommen.
Zum Beispiel bei längerem Aufenthalt in klimatisierten Räumen oder intensiver Bildschirmtätigkeit reißt der natürliche Tränenfilm u. U. schneller auf.
Um die Gewebe des Auges voll funktionsfähig zu erhalten, müssen sie jedoch ständig vom Tränenfilm befeuchtet werden.
Durch operative Eingriffe am Auge oder nach Verletzungen am Auge kann die körpereigene Tränensekretion reduziert sein. Die Regeneration der oberflächlichen Gewebe des Auges erfordert jedoch eine ständige ausreichende Befeuchtung. Durch die Anwendung von HYLO COMOD® werden Hornhaut und Bindehaut lang anhaltend mit Feuchtigkeit versorgt, so dass die physiologischen Heilungsprozesse optimal ablaufen können.
HYLO COMOD® enthält das Natriumsalz der Hyaluronsäure, eine natürliche Substanz, die im Auge, aber auch in anderen Körperteilen zu finden ist. Sie hat die besondere physikalische Eigenschaft, einen gleichmäßigen, stabilen und besonders lang haftenden Feuchtigkeitsfilm auf der Oberfläche des Auges zu bilden, ohne rasch abgespült zu werden. Dabei bleibt die Sehleistung voll erhalten. Damit wird das Auge langanhaltend vor Trockenheitsgefühl und Reizungen geschützt.
Dies ist insbesondere für Kontaktlinsenträger wichtig, da die Kontaktlinse nur optimal vertragen wird, wenn sie in ausreichender Tränenflüssigkeit schwimmen kann. HYLO COMOD® kann während des Tragens von Kontaktlinsen angewandt werden. Das Tragen von Kontaktlinsen wird durch die Anwendung von HYLO COMOD® angenehmer, ohne dass sich Krusten oder Ablagerungen bilden.
Aufgrund der Konservierungsmittelfreiheit wird HYLO COMOD® im Allgemeinen hervorragend vertragen. HYLO COMOD® ist darüber hinaus phosphatfrei, so dass mögliche Komplikationen durch die Bildung von Ablagerungen in der Hornhaut vermieden werden.

Wie wendet man HYLO COMOD® an?
Verwenden Sie HYLO COMOD® nur, wenn die Versiegelung der Faltschachtel vor der ersten Anwendung unversehrt war.
1. Vor jedem Gebrauch die Kappe abnehmen. Halten Sie dazu die Kappe knapp über der Flasche fest und ziehen Sie mit Ihrer anderen Hand die Flasche mit einer Drehbewegung von der Kappe weg. Bitte vor der ersten Anwendung von HYLO COMOD® die Flasche mit der Tropferspitze senkrecht nach unten halten und so oft auf den Flaschenboden drücken, bis der erste Tropfen an der Flaschenspitze austritt. Danach ist die Flasche für die folgenden Anwendungen gebrauchsfertig.
2. Halten Sie die Flasche mit der Tropferspitze nach unten, indem Sie den Daumen auf die Flaschenschulter und die anderen Finger auf den Flaschenboden legen.
3. Stützen Sie die Hand mit der COMOD®-Flasche wie dargestellt auf der freien Hand ab.
4. Vermeiden Sie bei der Anwendung der Augentropfen jeglichen Kontakt zwischen der Flaschenspitze und Ihrem Auge oder Ihrer Haut. Legen Sie den Kopf etwas zurück, ziehen Sie mit der freien Hand das Unterlid leicht vom Auge ab und drücken Sie schnell und kräftig in der Mitte auf den Flaschenboden. Dadurch wird der Mechanismus zur Entnahme eines Tropfens betätigt. Aufgrund der besonderen Ventiltechnik des COMOD®-Systems ist die Größe und Geschwindigkeit des Tropfens auch bei sehr kräftigem Druck auf den Flaschenboden immer gleich. Schließen Sie langsam die Augen, damit sich die Flüssigkeit gleichmäßig auf der Oberfläche des Auges verteilen kann.
5. Nach Gebrauch die Tropferspitze sofort sorgfältig mit der Kappe verschließen. Bitte achten Sie darauf, dass die Tropferspitze trocken ist.

Wenn Sie Fragen zur korrekten Anwendung dieses Medizinproduktes haben, wenden Sie sich bitte an den Hersteller.
Der Flasche können 10 ml Lösung entnommen werden; dies entspricht etwa 300 Tropfen. Aus produktionstechnischen Gründen bleibt stets ein kleiner Flüssigkeitsrest in der Flasche zurück.
Die Dauer der Anwendung von HYLO COMOD® ist nicht beschränkt.
Mit dem Inhalt einer Flasche HYLO COMOD® sollte immer dieselbe Person behandelt werden.

Welche weiteren Hinweise zur Anwendung sind zu beachten?
Wenn Sie sich nach einigen Tagen Anwendung nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
Für den Fall einer zusätzlichen anderen medikamentösen Behandlung mit Augentropfen sollte ein Anwendungsabstand von mindestens 30 Minuten eingehalten werden. HYLO COMOD® sollte dann immer zuletzt verabreicht werden. Augensalben sollten in jedem Fall nach HYLO COMOD® in den Bindehautsack eingestrichen werden.
Aufgrund seiner Konservierungsmittelfreiheit ist HYLO COMOD® auch bei langdauernder Anwendung besonders gut verträglich. In sehr seltenen Fällen wurde über unerwünschte Reaktionen wie Überempfindlichkeit, Brennen, Tränenfluss, Schmerzen, Fremdkörpergefühl oder andere vorübergehende lokale Reizungen berichtet, die nach Absetzen von HYLO COMOD® abgeklungen sind.
Aufgrund der Viskosität (Zähflüssigkeit) der Zubereitung ist unmittelbar nach Anwendung von HYLO COMOD® ein vorübergehendes Schleiersehen möglich. In sehr seltenen Fällen kann dies bei empfindlichen Patienten zu vorübergehenden Kopfschmerzen führen.
Wir empfehlen, nach dem Einsetzen von Kontaktlinsen mit der Anwendung der Augentropfen etwa 30 Minuten zu warten, um mögliche Unverträglichkeitsreaktionen zu vermeiden, die aufgrund von Wechselwirkungen zwischen Kontaktlinsenpflegemitteln und HYLO COMOD® möglich sind.
HYLO COMOD® kann aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse auch bei Kindern, schwangeren und stillenden Frauen angewandt werden.
Sollten bei Ihnen schwerwiegende unerwünschte Reaktionen während der Anwendung oder in Zusammenhang mit der Anwendung dieses Medizinproduktes auftreten, melden Sie dies bitte dem Hersteller.

Wie oft und wie lange sollte man HYLO COMOD® anwenden?
Im Allgemeinen tropfen Sie 3mal täglich 1 Tropfen HYLO COMOD® in den Bindehautsack jeden Auges. Wenn Sie HYLO COMOD® häufiger anwenden oder wenn Ihre Beschwerden länger als eine Woche andauern, wenden Sie sich bitte an Ihren Augenarzt oder Apotheker.

Wann sollte man HYLO COMOD® nicht anwenden?
HYLO COMOD® sollte nicht bei einer Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile angewendet werden.

Welche Hinweise zur Aufbewahrung von HYLO COMOD® sind zu beachten?
Nicht über 25 °C lagern.
Nach Anbruch der Flasche ist HYLO COMOD® 6 Monate verwendbar.
Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden.
Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Bitte entsorgen Sie dieses Medizinprodukt über den Hausmüll entsprechend Ihrer nationalen Gesetzgebung. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Zusammensetzung:
1 ml HYLO COMOD® enthält 1 mg Natriumhyaluronat, wasserfreie Zitronensäure, Natriumcitrat, Sorbitol und Wasser für Injektionszwecke.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 04/2022
Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden

Browser Cookie Einstellungen

Aus Sicherheitsgründen ist das Einkaufen ohne aktivierte Cookies leider nicht möglich.
Bitte aktivieren Sie Cookies und klicken Sie auf "Neuladen".

Datenschutz- und Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies um zu erfahren, wann Sie unsere Webseite besuchen und wie Sie mit uns interagieren, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Google Analytics

Mit diesen Cookies können wir Besuche und Trafficquellen zählen, um die Leistung unserer Webseite zu messen und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenschutzbestimmungen von Google Analytics nicht zwingend den Europäischen Anforderungen gem. EU-DSGVO genügen und ein Datentransfer in Drittstaaten bzw. die USA nicht ausgeschlossen werden kann. Wie die Daten dort verarbeitet werden, kann nicht geprüft und nachvollzogen werden.

Werbung

In diesen Cookies wird das Klickverhalten erfasst, um relevante Anzeigen und Remarketing auf Webseiten zu schalten. (Bing, Google Ads).

Funktionelle Cookies

Diese Cookies sind für die Funktionen der Webseite unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel