NEU HIER? Jetzt 5€ Neukunden-Gutschein sichern | Code: NEUKUNDE2019

Mehr
x

Grippostad C Hartkapseln 24 St

Zur symptomatischen Behandlung von Beschwerden im Rahmen einer einfachen Erkältungskrankheit.
Darreichung: Hartkapseln
Inhalt: 24 St
PZN: 00571748
Hersteller: STADA GmbH

6,69 € statt 13,49 € UVP

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar Lieferzeit: Sofort lieferbar

Basierend auf Ihrer Auswahl, könnten Sie diese Produkte auch interessieren:

IBU-LYSIN-ratiopharm 684 mg
-54 %1

IBU-LYSIN-ratiopharm 684 mg

Darreichung: Filmtabletten
Inhalt: 50 St
PZN: 10019638
Hersteller: ratiopharm GmbH

Sofort lieferbar Lieferzeit: Sofort lieferbar

50 St
19,90 €
8,99 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Aspirin Complex Beutel mit Granulat

Darreichung: Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen
Inhalt: 20 St
PZN: 04114918
Hersteller: Bayer Vital GmbH

Sofort lieferbar Lieferzeit: Sofort lieferbar

20 St
8,97 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Paracetamol 500 1A Pharma Tabletten
-38 %1

Paracetamol 500 1A Pharma Tabletten

Darreichung: Tabletten
Inhalt: 20 St
PZN: 02481587
Hersteller: 1 A Pharma GmbH

Sofort lieferbar Lieferzeit: Sofort lieferbar

20 St
1,50 €
0,93 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Aspirin Plus C Brausetabletten

Darreichung: Brausetabletten
Inhalt: 40 St
PZN: 03464237
Hersteller: Bayer Vital GmbH

Sofort lieferbar Lieferzeit: Sofort lieferbar

40 St
11,49 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgeschrieben!

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Grippostad C Hartkapseln
. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von gemeinsam auftretenden Beschwerden wie Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Reizhusten im Rahmen einer einfachen Erkältungskrankheit. Warnhinweis: Enthält Lactose.

Produkteigenschaften

Was ist Grippostad C und wofür wird es angewendet?
Grippostad C ist ein Arzneimittel gegen grippale Infekte und Erkältungskrankheiten. Grippostad C wird angewendet, zur symptomatischen Behandlung von gemeinsam auftretenden Beschwerden wie Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Reizhusten im Rahmen einer einfachen Erkältungskrankheit. Bei gleichzeitigem Fieber oder erhöhter Körpertemperatur wirkt Grippostad C fiebersenkend. Durch die fixe Kombination der Wirkstoffe in Grippostad C kann bei Beschwerden, die überwiegend eines der genannten Symptome betreffen, keine individuelle Dosisanpassung vorgenommen werden. In solchen Situationen sind Arzneimittel in anderer Zusammensetzung vorzuziehen.

Wie ist Grippostad C einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Gebrauchsinformation beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 3-mal täglich je 2 Kapseln ein.

Patienten mit eingeschränkter Leber- und/oder Nierenfunktion:
Bei Patienten mit Leber- und/oder Nierenfunktionsstörungen sowie angeborenem vermehrtem Bilirubin-Gehalt des Blutes (Gilbert-Syndrom oder Meulengracht-Krankheit) muss die Dosis vermindert bzw. das Dosisintervall verlängert werden. Bitte sprechen Sie diesbezüglich mit Ihrem Arzt. Bei schwerer Einschränkung der Nierenfunktion dürfen Sie Grippostad C nicht einnehmen (siehe unter Abschnitt 2: Grippostad C darf NICHT eingenommen werden).

Art der Anwendung:
Nehmen Sie die Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung:
Sie sollten Grippostad C nicht ohne ärztliche Konsultation über längere Zeit oder in höheren Dosen einnehmen.

Wie ist Grippostad C aufzubewahren?
Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Blisterpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr anwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über +30 °C lagern. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 08/2019
Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel