Doppelherz Vitamin E 600 N aktiv

Zur Leistungssteigerung.
Doppelherz Vitamin E 600 N aktiv
Abbildung ähnlich
12,25   €
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Vitamin E 600 N.
Wirkstoff: RRR-alpha-Tocopherol. Anwendungsgebiete: zur Leistungssteigerung. Enthält Sorbitol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Vitamin E 600 N 400 mg
Weichkapseln
Wirkstoff: RRR-alpha-Tocopherol

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.


Was in dieser Packungsbeilage steht:
  1. WAS IST VITAMIN E 600 N UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON VITAMIN E 600 N BEACHTEN?
  3. WIE IST VITAMIN E 600 N EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST VITAMIN E 600 N AUFZUBEWAHREN?
  6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST VITAMIN E 600 N UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Vitamin E 600 N ist ein Vitaminpräparat. Vitamin E 600 N wird angewendet zur Leistungssteigerung. Hinweis: Leistungsschwäche hat häufig andere Ursachen. Nach erfolgloser Einnahme sollte bei ernsten Beschwerden der Arzt aufgesucht werden.

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON VITAMIN E 600 N BEACHTEN?

Vitamin E 600 N darf nicht eingenommen werden,
wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Vitamin E, Soja, Erdnuss oder einem der sonstigen Bestandteile von Vitamin E 600 N sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Vitamin E 600 N ist erforderlich,
  • wenn Sie gleichzeitig bestimmte Arzneimittel zur Hemmung der Blutgerinnung einnehmen (siehe Abschnitt "Bei Einnahme von Vitamin E 600 N mit anderen Arzneimitteln"). Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt.
  • wenn bei Ihnen gleichzeitig ein Vitamin–KMangel besteht. Bei durch Malabsorption bedingtem, kombiniertem Vitamin–E– und Vitamin– K–Mangel ist die Blutgerinnung sorgfältig zu überwachen, da es in Einzelfällen zu einem starken Abfall von Vitamin K kam. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt.


Einnahme von Vitamin E 600 N zusammen mit anderen Arzneimitteln:
Die Wirkung von Vitamin E 600 N wird wie folgt beeinflusst:
Die Wirkung von Vitamin E 600 N kann bei gleichzeitiger Einnahme von eisenhaltigen Arzneimitteln vermindert werden.

Die Wirkung nachfolgend genannter Arzneistoffe bzw. Präparategruppen kann bei gleichzeitiger Behandlung beeinflusst werden:
Die Hemmung der Blutgerinnung durch Arzneistoffe aus der Gruppe der Vitamin-K-Antagonisten (Phenprocoumon, Warfarin, Dicumarol) kann bei gleichzeitiger Einnahme von Vitamin E verstärkt werden. Die Blutgerinnung ist daher sorgfältig zu überwachen. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. In der Schwangerschaft sollten Sie täglich 13 mg Vitamin E zu sich nehmen. Vitamin E passiert die Plazenta. Bislang wurden beim ungeborenen Kind ? auch bei höheren Einnahmemengen ? keine Schädigungen beobachtet. In der Stillzeit sollten Sie täglich 17 mg Vitamin E zu sich nehmen. Vitamin E gelangt in die Muttermilch.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Vitamin E 600 N:
Dieses Arzneimittel enthält Sorbitol. Bitte nehmen Sie Vitamin E 600 N erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

3. WIE IST VITAMIN E 600 N EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Vitamin E 600 N immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Erwachsene nehmen täglich 1 Weichkapsel Vitamin E 600 N (entsprechend 400 mg RRR-alpha-Tocopherol).

Art der Anwendung:
Nehmen Sie bitte die Weichkapseln unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser).

Dauer der Anwendung:
Die Dauer der Einnahme ist abhängig vom Verlauf der Grunderkrankung. Fragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt! Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Vitamin E 600 N zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Vitamin E 600 N eingenommen haben, als Sie sollten:
Gefährliche Krankheitserscheinungen infolge einer Überdosierung (Hypervitaminose) sind nicht bekannt.

Wenn Sie die Einnahme von Vitamin E 600 N vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Vitamin E 600 N Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Mögliche Nebenwirkungen:
Bei längerer Einnahme von Dosen über 400 mg RRR-alpha-Tocopherol pro Tag (entsprechend 1 Weichkapsel Vitamin E 600 N) kann es zu einer Senkung des Schilddrüsenhormonspiegels im Blut kommen. Sehr selten treten bei hohen Dosen im Bereich von 800 mg RRR-alpha-Tocopherol pro Tag (entsprechend 2 Weichkapseln Vitamin E 600 N) Magen-Darm-Beschwerden auf. Sojaöl kann sehr selten allergische Reaktionen hervorrufen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST VITAMIN E 600 N AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und den Blistern nach ?verwendbar bis? angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:
In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Vitamin E 600 N enthält:
Der Wirkstoff ist RRR-alpha-Tocopherol. Eine Weichkapsel enthält 400 mg RRR-alpha-Tocopherol in 541,93-608,29 mg Destillat aus Pflanzenöl (entsprechend 400 mg RRR-alpha- Tocopherol-Äquivalent).

Hinweis:
RRR-alpha-Tocopherol gehört zu den Stoffen, die zusammenfassend als ?Vitamin E? bezeichnet werden.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Raffiniertes Sojaöl, Gelatine, Glycerol 85 %, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend), gereinigtes Wasser

Wie Vitamin E 600 N aussieht und Inhalt der Packung:
Die Packungen enthalten Blisterstreifen mit transparenten Weichkapseln mit gelblichem Inhalt. Vitamin E 600 N ist in Originalpackungen mit 40 und 80 Weichkapseln erhältlich.

Zulassungsinhaber:
Natu.cur Pharma GmbH
Kölner Straße 48
51149 Köln

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Schleswiger Str. 74
24941 Flensburg
Telefon 04 61/99 96-0
Telefax 04 61/99 96-110
E-Mail: info@queisser.de

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im September 2015.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 02/2017
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Bepanthen Wund- und Heilsalbe
Abbildung ähnlich
7,34 €**
100 g (7,34 €/100 g)
Widmer Lippenpflege UV 10
Abbildung ähnlich
5,58 €** (statt 7,50 €*)
4.5 ml (124,00 €/100 ml)
Umckaloabo
Abbildung ähnlich
13,95 €** (statt 21,15 €*)
50 ml (27,90 €/100 ml)
Glucomen Areo Sensor Teststreifen
Abbildung ähnlich
19,80 €** (statt 24,79 €*)
50 St
Femibion 1 Kinderwunsch + Schwangerschaft
Abbildung ähnlich
27,90 €** (statt 34,99 €*)
60 St
Dr. Böhm Haut Haare Nägel
Abbildung ähnlich
12,45 €** (statt 16,40 €*)
60 ST
Additiva Vitamin C+Zink Depot-Kapseln
Abbildung ähnlich
5,21 €** (statt 7,95 €*)
60 St
Wick Erste Abwehr Nasenspray Sprühflasche
Abbildung ähnlich
6,89 €** (statt 10,95 €*)
15 ml (45,93 €/100 ml)

Bestellung und Beratung

Themenshops

Registrierte Versandapotheke

medizinfuchs.at Partner

Sonderangebote

Clearblue Digital M.Wochenbestimmung
Abbildung ähnlich

Preis 9,97 €

statt* 12,95 €

Sie sparen 23%

9,97 €/1 st

Bach Original Rescue Kids
Abbildung ähnlich

Preis 9,25 €

statt* 13,00 €

Sie sparen 28%

92,50 €/100 ml

Unsere Empfehlungen: