Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Robert-Koch-Apotheke Wittenberg (D), myCARE e.K., Inhaber: Christian Buse, Bereich Versandhandel (nachfolgend: myCARE)

Stand: 1.4.2017

§ 1 Geltungsbereich


Für die Geschäftsbeziehung von myCARE und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese können vom Kunden ausgedruckt und abgespeichert werden. Mündliche Nebenabreden und abweichende Einkaufsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsinhalt, es sei denn, myCARE hat den abweichenden Bedingungen ausdrücklich durch schriftliche Bestätigung zugestimmt. Eine Annahme auf elektronischem Wege (E-Mail, Fax) ist hierfür ausreichend.

§ 2 Medieninhaber und Vertragspartner


Hausanschrift:
Robert-Koch-Apotheke | myCARE e.K. | Bereich Versandhandel
Friedrichstr. 125 b
06886 Lutherstadt Wittenberg
Deutschland

Telefon: 00800-87701200 (gebührenfrei aus dem österreichischen Festnetz)
Telefon: 0049-3491-8770193
Telefax: 0049-3491-877014880

E-Mail: kontakt@mycare.at
www.mycare.at

Postanschrift: mycare Versandapotheke, Postfach 100158, 06140 Halle (Saale), Deutschland
Inhaber: Herr Christian Buse
Berufsbezeichnung: Apotheker
Staat, in dem der Titel erworben wurde: Deutschland

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Landesverwaltungsamt Halle Referat: Arzneimittel und Apothekenwesen
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)
Deutschland
Telefon: 0049-345-5140
Telefax: 0049-345-5141291

Zuständige Apothekerkammer:
Apothekerkammer Sachsen-Anhalt, Geschäftsführer: Dr. Ch. Heinrich
Doctor-Eisenbart-Ring 2
39120 Magdeburg
Deutschland
Telefon: 0049-391-609040
Telefax: 0049-391-6090435
E-Mail allgemein: kammer@ak-sa.de

Berufsordnung für Apotheker, Bundesland Sachsen-Anhalt: www.ak-sa.de
Handelsregistergericht und Nummer: Amtsgericht Stendal HRA 10287
Umsatzsteuer-ID-Nr.: DE265401595

§ 3 Vertragsabschluss und Preise


Der Vertragsschluss erfolgt in Deutsch, telefonische Bestellungen können auch in Englisch aufgegeben werden. Alle auf unseren Internet- oder Katalogseiten angebotenen Waren stellen eine Aufforderung zum Angebot dar. myCARE ist berechtigt, Angebote ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Hierüber wird der Kunde verständigt.
Ein Kaufvertrag mit myCARE kommt erst zustande, wenn myCARE das bestellte Produkt an den Kunden versendet. Die Versendung der Ware erfolgt innerhalb der Lieferfristen, spätestens innerhalb von 5 Tagen ab Eingang der Bestellung. Sollte eine Bestellung nicht ausgeführt werden, wird der Kunde hierüber informiert.
Die Bestellung von Arzneimitteln ist für myCARE bindend. Die Belieferung mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln erfolgt nicht. myCARE verkauft keine Waren an Minderjährige und andere beschränkt geschäftsfähige Personen, sofern die Waren nicht vom gesetzlichen Vertreter bestellt werden.
Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebotes durch den Kunden ausgewiesenen Preise. Der Preis setzt sich zusammen aus dem Auftragswert, gegebenenfalls den Versandkosten und Anschaffungskosten, sowie der geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer.

§ 4 Registrierung und Bestellvorgang


Bestellungen können schriftlich per Brief, Fax oder E-Mail, telefonisch oder online erfolgen.
Online-Bestellungen sind ausschließlich nach vorheriger Registrierung durch den Kunden möglich, entweder durch Neuanmeldung oder durch Eingabe von E-Mail-Adresse und Passwort bei bereits bestehendem Account. Nach erfolgreicher Registrierung hat der Kunde die Möglichkeit, Lieferadresse, Versandart und Zahlungsart auszuwählen. Mit Registrierung sichert der Kunde zu, voll geschäftsfähig zu sein.
Die zu bestellenden Artikel kann der Kunde auf der aufgerufenen Webseite auswählen. Dies kann entweder über die fehlertolerante Artikelsuche im oberen Seitenbereich oder über die Kategorien erfolgen. Die gewünschten Artikel werden durch das Anklicken des Symbols mit dem 'Warenkorb' in die Bestellliste aufgenommen. Die Bestellmenge kann durch konkrete Eingabe der gewünschten Anzahl beliebig verändert werden. Der persönliche Warenkorb befindet sich an der rechten oberen Bildschirmseite. Durch Klicken auf das Symbol 'Warenkorb' wird die Anzahl der ausgewählten Produkte angezeigt. Im Warenkorb kann die getroffene Auswahl bearbeitet werden, oder zum Abschluss der Bestellung das Symbol 'zur Kasse gehen' angeklickt werden.
Vor dem endgültigen Abschluss der Bestellungen erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Informationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorgangs. Sobald die Bestellung abgeschlossen ist, erhält der Kunde von myCARE eine E-Mail an die von ihm bekanntgegebene Adresse, die den Eingang der Bestellung bestätigt und in ihren Einzelheiten anführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes durch myCARE dar, sondern soll den Kunden lediglich darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist. Der Kunde hat die Möglichkeit, den Bestelltext abzuspeichern bzw. auszudrucken.

Bei Änderungswünschen und bei Fragen zur Rücksendung erreichen Sie den myCARE-Kundenservice unter:
Telefon: 00800-87701200 (gebührenfrei aus dem österreichischen Festnetz)
Telefon: 0049-3491-8770193
Telefax: 0049-3491-877014880
E-Mail: kontakt@mycare.at

Weitere Informationen sind unter www.mycare.at auf der Hilfe-Seite (FAQ) zu finden.

§ 5 Lieferungen


(1) Versandkosten
Die Lieferung im Inland erfolgt ab einem Bestellwert von 45,- Euro versandkostenfrei. Unterhalb dieses Betrages ist eine Versandkostenpauschale für Porto und Verpackung in Höhe von 3,95 Euro fällig, sofern mit dem Kunden nichts Abweichendes vereinbart wurde.

(2) Lieferzeiten
Der Versand der im Webshop angebotenen Waren erfolgt bei Artikeln mit der grünen Kennzeichnung 'sofort lieferbar' innerhalb von 1 – 2 Werktagen nach Eingang der Bestellung. Diese Artikel sind entweder vorrätig oder können innerhalb eines Tages vom Großhandel bezogen werden. Artikel mit der gelben Kennzeichnung 'Lieferzeit' können erst innerhalb von 3 – 14 Werktagen nach Eingang der Bestellung versendet werden, da sich diese Artikel weder im Lager von myCARE noch im Lager von dessen Großhandel befinden und direkt beim Hersteller bezogen werden müssen. Die Bestellung der Artikel mit roter Kennzeichnung 'z.Zt. nicht lieferbar' ist leider nicht möglich.
Der Versand von in Katalogen, Broschüren und anderen Werbemitteln angebotenen Waren erfolgt innerhalb von 1 – 2 Werktagen nach Eingang der Bestellung.
Sollte ein gesonderter Informations- oder Beratungsbedarf im Zusammenhang mit den bestellten Waren bestehen, wird der Kunde unverzüglich kontaktiert, der Versand der Ware erfolgt dann ggf. nach einem Informations- oder Beratungsgespräch.

Sollte sich der Versand von einem oder mehreren bestellten Produkten verzögern oder die Lieferung nicht möglich sein, wird myCARE den Kunden unverzüglich informieren. Der Kunde kann ggf. seine Bestellung stornieren. Sollten Nachlieferungen notwendig sein, sind diese versandkostenfrei.

Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Deshalb kann myCARE keine Liefergarantie geben, Aktionsangebote gelten nur solange der Vorrat reicht.

Sollte ein Produkt aufgrund von höherer Gewalt oder Produktionseinstellung nicht lieferbar sein und myCARE die bestellten Waren nicht unter zumutbaren Bedingungen beschaffen können, die Umstände erst nach Vertragsschluss eingetreten sein und myCARE die Nichtlieferung nicht zu vertreten haben, so wird myCARE von der Lieferpflicht befreit. Hierüber wird der Kunde unverzüglich per E-Mail informiert. Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich erstattet.

myCARE behält sich vor, nur haushaltsübliche Mengen, die den persönlichen Bedarf des Empfängers nicht übersteigen, zu liefern.

§ 6 Fälligkeit und Zahlung


Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig, d.h. mit Absendung der Ware durch myCARE und ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware zur Zahlung fällig. Ein Skontoabzug ist nicht zulässig, es sei denn, dass dieser mit dem Kunden ausdrücklich vereinbart worden ist. Alle Preise verstehen sich als Endpreise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer. Als Zahlungsarten stehen dem Kunden Rechnung, Vorkasse, SEPA-Lastschrift und Kreditkartenzahlung zur Verfügung. myCARE behält sich das Recht vor, Zahlungsarten ohne Angabe von Gründen auszuschließen. Bei der Zahlungsart Vorkasse erfolgt die Absendung der Ware erst nach Gutschrift des gesamten Kaufpreises. Der Kunde kann mit den Kreditkarten von American Express, Euro Card/Master Card oder Visa bezahlen. Das Kartenkonto wird erst am Versandtag mit dem Rechnungsbetrag belastet. Die durch falsche Kontoangaben oder Rückbuchungen entstehenden Rückbuchungsgebühren der Banken und Sparkassen, welche nicht auf dem Verschulden von myCARE beruhen, gehen zu Lasten des Kunden.

Für Überweisungen ist folgende Bankverbindung:
myCARE e.K.
BIC: DEUTDEDBLEG
IBAN: DE12 8607 0024 0667 8338 00
unter Angabe der Rechnungsnummer im Feld 'Verwendungszweck' zu verwenden.

Bitte beachten Sie:
Ab dem 30.4.17 wird der Zahlungsverkehr vollständig auf das deutsche Bankkonto umgestellt. Das österreichische Bankkonto (IBAN: AT85 1967 5001 0076 8100, BIC: COBAATWX) wird ab dem 1.5.17 nicht mehr bedient.

§ 7 Aufrechnung


Eine Aufrechnung durch den Kunden ist nur möglich, wenn seine Gegenansprüche gerichtlich festgestellt wurden oder durch myCARE anerkannt wurden.

§ 8 Rücktrittsrecht


Kunden, die Verbraucher im Sinne der Richtlinie 2011/83/EU sind, haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von ihrer Vertragserklärung zurücktreten.

Die Widerrufsfrist beginnt, sobald der Kunde oder ein von Ihm benannter Dritter die Ware übernommen hat. Im Falle eines Kaufvertrags über mehrere Waren beginnt die Widerrufsfrist, sobald der Kunde oder ein von Ihm benannter Dritter die letzte Teilsendung, die letzte Ware oder das letzte Stück übernommen hat. Der Tag der Übernahme wird in den Fristenlauf nicht einbezogen. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Rücktrittserklärung bzw. die Rücksendung der Ware.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie gegenüber uns (myCARE e.K., Bereich Versandhandel, Postfach 100158, 06140 Halle (Saale), Telefax: 0049-3491-877014880, E-Mail: kontakt@mycare.at) mittels eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie den Vertrag mit uns widerrufen, ersetzen wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Versandart als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen Entgelte aufgrund dieser Rückzahlung berechnet.


Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden zurückgeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Die Rücksendung der Ware an uns durch den Kunden im Falle eines Widerrufs ist für den Kunden kostenlos.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur dann aufkommen, falls dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Kein Widerrufsrecht besteht für

• Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde;
• Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden;
• versiegelte Waren geliefert werden, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung; entfernt wurde;
• Waren, die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden
• Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte, mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen.

Rücktrittsbelehrung mit Rücktrittsformular zum Speichern und Ausdrucken


§ 9 Gewährleistung und Schadenersatz


Sollte die Ware mangelhaft sein, so ist myCARE nach Wahl des Kunden zur Beseitigung des Mangels oder zur Lieferung einer neuen, mangelfreien Ware verpflichtet. Die Gewährleistung besteht für die Dauer von 24 Monaten, wobei der Kunde nach 6 Monaten zu beweisen hat, dass der Mangel schon zum Zeitpunkt der Übergabe vorlag. myCARE ist jedoch berechtigt, die gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten durchgeführt werden kann und wenn die andere Art der Nacherfüllung keine erheblichen Nachteile für den Kunden mit sich bringen würde. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, kann der Kunde nach seiner Wahl den Rücktritt vom Vertrag erklären oder eine Minderung des Kaufpreises verlangen.

Schadenersatzansprüche in Fällen von leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden oder Schäden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen sowie Produkthaftungsansprüchen.

Die bereitgestellten Informationen auf dieser Website wurden von myCARE sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für Produktinformationen der Hersteller aus den abgebildeten Beipackzetteln.

myCARE verweist auf ihren Webseiten durch Links zu anderen Seiten im Internet. Diese Seiten wurden vor der Verlinkung überprüft, es waren keine Rechtsverletzungen erkennbar. myCARE hat aber keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten und distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten Dritter. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

§ 10 Informationen nach der Batterieverordnung


Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien, Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, weist myCARE auf Folgendes hin:

Batterien dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden. Der Kunde ist zur Rückgabe gebrauchter Batterien gesetzlich verpflichtet. Er kann Batterien nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Nähe (z.B. in kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben. Daneben besteht die Möglichkeit, Batterien aus dem Sortiment von myCARE in üblicher Menge auch per Post an myCARE zurücksenden.

Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. 'CD' steht für Cadmium, 'Pb' für Blei und 'Hg' für Quecksilber.
Elektrische und elektronische Geräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Eine Entsorgung ist nur über die örtlichen Sammel- und Rücknahmestellen der Kommunen möglich.

§ 11 Datenschutz



Dem Kunden ist bekannt und er willigt ein, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen und von ihm im Rahmen der Registrierung bekanntgegebenen Daten auf Datenträger unter Beachtung des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG 2000) und Telekommunikationsgesetztes (TKG) erhoben, gespeichert, und verarbeitet werden.

Zum Zweck der Vertragsabwicklung werden diese Daten verarbeitet und - soweit für die Vertragserfüllung erforderlich - an Dienstleister (z.B. Post AT, DHL) weitergegeben. In diesem Fall ist der Empfänger der Daten zur Einhaltung des DSG verpflichtet.

Zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses ruft myCARE ggf. Adress- und Bonitätsinformationen, auch Wahrscheinlichkeitswerte, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen, ab und leitet ggf. die für diesen Zweck erforderlichen Daten an Dienstleister weiter. Diese Dienstleister stellen die in ihren Datenbanken zur Person des Kunden gespeicherten Daten zur Verfügung, sofern myCARE ein berechtigtes Interesse glaubhaft dargelegt hat.

Negativdaten, die myCARE im Rahmen der Geschäftsbeziehung aufgrund einer Zahlungsunfähigkeit oder Zahlungsunwilligkeit des Kunden im Rahmen gerichtlicher Verfahren bekannt werden, übermittelt myCARE ggf. mit Namen und Adresse an diese Dienstleister. Diese Daten können Dritten zur Bonitätsprüfung bereitgestellt werden, wenn ein berechtigtes Interesse an der Nutzung dieser Daten vorliegt.

Eine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte (Adressverkauf) erfolgt nicht

Der Kunde ist damit einverstanden, dass nach Anklicken des Buttons 'Ich bin damit einverstanden, dass myCARE meine Bestelldaten im Rahmen der pharmazeutischen Beratung und für Produktinformationen nutzen darf, myCARE die Daten erheben, speichern und verarbeiten darf.

Die Bestellung von Waren und die Nutzung von Dienstleistungen ist nicht von der Einwilligung in die vorbezeichnete Datennutzung abhängig.

Der Kunde kann jederzeit der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten zu vorgenannten Zwecken durch eine formlose Mitteilung an unten genannte Adresse widersprechen.
Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung der Bestellung erforderlichen Daten.
Nach Erhalt des Widerspruchs werden wir die Daten ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung nutzen, verarbeiten und übermitteln. Die Daten werden dann nicht mehr zu den oben genannten Zwecken genutzt.

Aus Gründen der Sicherheit und zur Durchführung des pharmazeutischen Services nutzt und verarbeitet myCARE weitere Daten vom Kunden - diese Angaben erfolgen auf freiwilliger Basis. Diese Daten dienen lediglich der sorgfältigen pharmazeutischen Betreuung der Kunden. myCARE versichert, dass diese Daten ausschließlich zur Durchführung der jeweiligen Serviceleistungen verwendet und nicht an Dritte weitergeben werden. Auf Wunsch des Kunden werden diese Informationen aus dem System von myCARE.

Der Kunde kann seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen widerrufen. myCARE verpflichtet sich sodann zur unverzüglichen Löschung, Sperrung oder Berichtigung der Daten, sofern alle Bestellvorgänge vollständig abgewickelt sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

Auf Verlangen, erteilt myCARE dem Kunden gern unentgeltlich Auskunft über die zur Person des Kunden gespeicherten Daten.

Hierzu und für einen etwaigen Widerruf steht myCARE`s Datenschutzbeauftragte zur Verfügung:

mycare Versandapotheke
Frau Yvonne Buse
Postfach 100158
06140 Halle (Saale)
Deutschland
Telefon: 0049-3491-877012
Telefax: 0049-3491-877014
E-Mail: datenschutz@mycare.de

Es entstehen keine anderen als die Kosten für die Übermittlung des Widerrufs.

§ 12 Salvatorische Klausel


Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als lückenhaft erweisen.

§ 13 Rechtswahl Streitschlichtung


Die Vertragsbeziehung und sämtliche Ansprüche daraus unterliegen der Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschlang unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende gesetzliche Verbraucherrechtsbestimmungen im Wohnsitzstaat des Kunden bleiben hiervon unberührt.
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren bei folgender Verbraucherschlichtungsstelle bereit:
Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle
des Zentrums für Schlichtung e.V.

Straßburger Str. 8
77694 Kehl
Telefon: +49 7851 79579 40
Telefax: +49 7851 79579 41
Internet: www.verbraucher-schlichter.de
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de

§ 14 Schlussbestimmungen


Der Kunde erklärt ausdrücklich, diese Website nur im Rahmen der dafür vorgesehenen Nutzung zu verwenden. Rechtsmissbräuchliche Verwendung der Website, wie unbefugte Manipulationen, unrichtige Angabe von Daten, unbefugte Angabe von Daten dritter Personen etc. führen zu Ersatzansprüchen von myCARE gegen den Kunden hinsichtlich des uns aus der missbräuchlichen Verwendung entstandenen Schadens.

Bestellung und Beratung

Themenshops

Registrierte Versandapotheke

medizinfuchs.at Partner

Sonderangebote

Vichy Homme Hydra Mag C Duschgel
Abbildung ähnlich

Preis 8,80 €

statt* 11,00 €

Sie sparen 19%

4,40 €/100 ml

Femibion Schwangerschaft 2 - 3-Monatspackung
Abbildung ähnlich

Preis 62,80 €

statt* 89,99 €

Sie sparen 27,19 €

0,33 €/1 st

Unsere Empfehlungen: